Original Kuckucksuhren aus dem Schwarzwald

Original Erzgebirgische Handwerkskunst - Riesenauswahl

Käthe Wohlfahrt

Das Unternehmen Käthe Wohlfahrt ist ein Familienbetrieb und blickt auf eine langjährige Firmengeschichte zurück. Nach dem zweiten Weltkrieg flüchtete die Familie nach Westdeutschland und legte hier der Grundstein des Unternehmens im Jahr 1964 in Herrenberg bei Stuttgart. Es war eine Spieldose aus der alten Heimat, dem Erzgebirge, die den geschäftlichen Erfolg der Familie Wohlfahrt begründete. Diese Spieldose mit dem Motiv der heiligen drei Könige wurde als Erinnerung an das Erzgebirge traditionell zu Weihnachten aufgestellt und begeisterte nicht nur die Familie Wohlfahrt, sondern bei einem Weihnachts-Besuch auch eine befreundete Familie aus Amerika. Der Firmengründer Wilhelm Wohlfahrt versuchte daraufhin, ein weiteres Exemplar einer solchen Spieldose zu kaufen, um es den amerikanischen Freunden zu schenken und stellte fest, dass die traditionelle Volkskunst aus dem Erzgebirge zu der Zeit ausschließlich in der Vorweihnachtszeit zu erwerben war. Wohlfahrt begann daraufhin, Holzkunst aus dem erzgebirge wie zum Beispiel Spieldosen, Räuchermännchen, Nussknacker und Weihnachtspyramiden in größeren Mengen einzukaufen und bot diese ganzjährig an, zunächst auf Basaren, später auch in einem Ladengeschäft in Herrenberg bei Stuttgart.
Im Jahr 1977 verlegte die Familie den Firmensitz nach Rothenburg ob der Tauber und eröffnete dort in der Herrngasse das heutige Stammhaus des Unternehmens „Käthe Wohlfahrts Christkindlmarkt“. Das ganzjährige Angebot von Weihnachtsartikeln und der traditionellen Holzkunst aus dem Erzgebirge war ein großer geschäftlicher Erfolg, und schnell folgten weitere Ladengeschäfte sowie ein Weihnachtsmuseum und eine Weihnachtsausstellung.
Das Unternehmen Käthe Wolfahrt unterhält heute Ladengeschäfte in Nürnberg, Oberammergau, Garmisch-Partenkirchen, Heidelberg und Rüdesheim am Rhein. Auch international ist der Familienbetrieb vertreten: Wohlfahrts Weihnachtsgeschäfte gibt es ebenfalls in Riquewihr (Frankreich), in Brügge (Belgien) sowie auch in Stillwater (Minnesota, USA). Aber auch auf vielen Weihnachtsmärkten und Basaren im In- und Ausland werden die weihnachtlichen Produkte angeboten.
Die Firma Kaethe Wohlfahrt betreibt darüber hinaus einen eigenen Shop im Internet, in dem das gesamte Angebot des Unternehmens bequem eingesehen werden kann und über den eine Lieferung in die ganze Welt möglich ist.
Zum ganzjährigen Sortiment gehören neben Weihnachtspyramiden, Nussknackern, Räuchermännchen und Schwibbogen auch Räucherkerzen, Christbaumkugeln, Krippen und natürlich Spieldosen.
Das Unternehmen Käte Wolfahrt ist weit über den deutschsprachigen Raum hinaus bekannt. Vor allem das Stammhaus in Rothenburg ob der Tauber mit dem Weihnachtsmuseum und der Weihnachtsausstellung sind das Ziel vieler Touristen aus Japan und den USA, hier gehört ein Besuch des Ladengeschäftes sogar oft zum festen Programm organisierter Deutschland- und Europareisen.
Seit dem Tod des Firmengründers Wilhelm Wohlfart im Jahr 2001 wird das Unternehmen von Käthe und ihrem Sohn Harald Wohlfahrt geführt.

Impressum