Original Kuckucksuhren aus dem Schwarzwald

Original Erzgebirgische Handwerkskunst - Riesenauswahl

Kuckucksuhren

Der Schwarzwald ist Deutschlands größtes zusammenhängendes Mittelgebirge und befindet sich im Westen Baden-Württembergs. Er liegt im Dreiländereck Schweiz – Frankreich – Deutschland. Ca. 160 km lang und mit einer Breite von bis zu 60 km, erstreckt sich der dicht bewaldete Schwarzwald entlang der Oberrheinischen Tiefebene. Die höchste Erhebung ist der Feldberg mit einer Höhe von 1493 m. Die Hochmulde der Baar bildet die südöstliche Grenze, im Nordosten grenzt das Schwäbisch-Fränkische Stufenland und im Norden schließt das Kraichgauer Hügelland an. Da der Schwarzwald teilweise Grenzgebiet des Römischen Reiches war, bauten bereits die Römer eine Straße durch den Schwarzwald. Die Besiedlung durch die Römer fand allerdings nicht statt – erst die Alemannen besiedelten den Schwarzwald.

Der Schwarzwald (englisch Black Forest) ist aufgrund der schönen Berge und Seen, durch das angenehme Klima und die vielen Sehenswürdigkeiten zu einer der beliebtesten Ferienregionen Deutschlands geworden. Der südliche Schwarzwald – auch Hochschwarzwald genannt – ist die wärmste Region Deutschlands.

Während im Sommer die Touristen zum Wandern und Fahrradfahren in den Schwarzwald kommen, vergnügen sich im Winter die Touristen beim Ski-Fahren auf den Loipen und Pisten. Der Schwarzwald ist noch immer sehr traditionell und hat wenige größere Ortschaften. Die Region Schwarzwald ist sehr geprägt durch Tradition und Brauchtum. Diese spielen eine größere Rolle als in anderen Region Deutschlands.

Viele verschiedene Produkte stammen aus dem Schwarzwald und haben ihn international bekannt gemacht. Zu den beliebtesten Spezialitäten gehören u.a. der Schwarzwälder Schinken, die Schwarzwälder Kirschtorte, das Schwarzwald-Kirschwasser, und die selbstverständlich auch die Schwarzwälder Uhren mit ihrer bekanntesten Variante, der Kuckucksuhr.

Die Schwarzwald Region ist zudem eines der sonnen reichsten Gebiete in Deutschland. Hierdurch haben sich vor allem um Freiburg herum, etliche Forschungsprojekte im Bereich der Solarforschung entwickelt. So entstand hier auch das erste Nullenergiehaus und größere Siedlungen mit Solaranlagen, die die Wärme für die Heizung der Gebäude erzeugen.

Eine sehr interessante Sehenswürdigkeit ist die Deutsche Uhrenstraße (Infos unter: www.deutscheuhrenstrasse.de). Sie zieht sich durch die Zentren der Schwarzwälder Uhren Herstellung. Das Deutsche Uhrenmuseum (Infos unter: www.deutsches-uhrenmuseum.de) bietet auch sehr viele Informationen für Uhren-Interessierte. Hier kann man die unterschiedlichsten Schwarzwalduhren bewundern.

Für die Heimat der Schwarzwalduhr ist die Uhrenindustrie mit den weltberühmten Kuckucksuhren ein sehr wichtiger Wirtschaftzweig geworden. Sie konnte sich in der Globalisierung sehr erfolgreich behaupten. Gegenüber Billigimporten aus dem asiatischen Raum grenzt sie sich eindeutig ab. Uhren aus dem Schwarzwald werden heute in fast alle Länder exportiert und sind aufgrund ihrer hervorragenden Qualität, zum Beispiel durch aufwendige Handarbeit, international in Sammlerkreisen sehr beliebt.

Impressum